Chuck, die Pflanze
 News
 Startseite
 News-Archiv
 Infos
 FAQ
 Technik-FAQ
 Lösungen
 Specials
 Screenshots
 Interviews
 Geschichte
 Credits
 Online
 Feedback
 Gästebuch
 Links
 Downloads
 Savegames
 MP3
 MIDI
 WinAmp-Skins
 Programme
 Sonstiges
 Reviews
 Maniac Mansion
 Zak McKracken
 Indiana Jones III
 Loom
 Monkey Island I
 Monkey Island II
 Indiana Jones IV
 DOTT (Maniac 2)
 Sam & Max
 Vollgas
 The Dig
 Monkey Island III
 Grim Fandango
 Monkey Island IV
 Partner Sites
 Skullbyte Online
 MI Inside
 AdventureCorner
 Loom Cathedral
 Adv. Unlimited
 Indiana Threepwood
 Besucherstand
  WEBCounter by GOWEB
Tentakelvilla - Die Fansite zu den Adventures von LucasArts und LucasFilm Games

Die Tentakelvilla - www.tentakelvilla.de

Vollgas - Die Lösung

Teil 1: Aller Anfang ist schwer

Nach dem Intro liegt Ben in einem Müllcontainer. Wir befreien uns, indem wir rechts oben den Deckel anclicken. Mit einem Tritt verschaffen wir uns Zugang zur "Kickstand"-Bar, wo wir den Barkeeper mit der Hand benutzen. Zurück draußen starten wir das Motorrad und machen uns auf den Weg die Straße entlang. Ein ründlicher Kerl holt uns ein, den wir mit Schlägen und Tritten bezwingen können. Nach der Zwischensequenz befinden wir uns in Maureen's Wohnung. Hier schauen wir uns das Bild an und stecken den Schlauch und den Kanister ein. Draußen gehen wir zum Kartenbildschirm des Dorfes. Wir gehen zum Zentral gelegenen Wohnwagen, klopfen an und beachten die Geräusche - wenn wir vermuten, dass Todd gerade hinter der Tür steht, treten wir die selbige ein. Wir stecken den Dietrich aus dem Schrank sowie das Stück Fleisch ein und stellen uns auf die braunfarbige Fläche. Mit der Schweissmaschine gelangen wir zurück zu Maureen's Werkstatt. Nun gehen wir zum Benzinturm rechts oben auf der Karte und benutzen den Dietrich mit dem Schloss, welches wir nach dieser Aktion ebenfalls einstecken. Am Turm berühren wir kurz die Leiter, damit der Alarm angeht, und stellen uns hinter die Säule links im Hintergrund. Am Tank des Polizei-"Gefährts" stellen wir den Kanister ab, hängen den Schlauch an die Tankkappe und saugen mit dem Mund den Benzinfluss etwas an, Gegenstand zwei von drei. Jetzt suchen wir Todd's Schrottplatz links oben auf der Karte auf und benutzen das Türschloss mit dem Tor. Dadurch können wir uns an der Stahlschnur hochziehen. Die Gabel, die wir benötigen, liegt hier zwar, jedoch wird der Haufen von einem blutrünstigen Hund bewacht. Wir gehen durch nach rechts zu den ausgeschlachteten Autos und legen in eins davon das Fleisch. Der Hund springt in den entsprechenden Wagen. Zurück beim "Schrottplatz-Panorama" steigen wir rechts zum Turm mit magnetischem Stapler hoch. Im Steuerungshäuschen fahren wir den Magneten zum Auto mit dem Hund, senken ihn so tief wie möglich, stellen den Strom an und ziehen den Magneten samt Auto samt Hund wieder in die Höhe. Wir können uns nun die Gabel bei den Ersatzteilen nehmen. Unser Motorrad kann nun repariert werden, aber aus dem Ort kommen wir noch immer nicht heraus, wegen einer Polizeisperre. Einfach zurück zum Benzinturm laufen, den Alarm noch einmal auslösen und schnell durch mit dem Motorrad.

Teil 2: Der Hinterhalt + Sraßenkämpfe

Nach der Zwischensequenz kommen wir zurück Maureen's Werkstatt, wo wir uns den Fotoapparat und das Bild ansehen. Wir fahren auf der Karte nach Norden, zrück zum Kickstand. Dann begeben wir uns zum Container, der uns schon irgendwie bekannt vorkommt. Wir erhalten einen falschen Ausweis, den wir dem Trucker in der Bar zeigen. Dazu Maureens Foto von der Nerzfarm und wir kommen durch die Polizeikontrollen. Auf der Farm gehen wir in Maureens Zimmer und finden unter dem Kopfkissen ein Brecheisen, mit dem wir die Kiste im Vordergrund bearbeiten. Während wir den Schlauch herausholen, fährt Maureen aus der großen Scheune, es folgt eine Zwischensequenz. Von Emmet's Dünger nehmen wir uns ein Wenig. Dann bearbeiten wir die Räder des Transporters mit unserem Brecheisen und werfen diesen Behälter um. Nun fahren wir in Richtung Nerzfarm, wo uns Ripburgers Helfer begegnen. Wir fahren in der Gegenrichtung einfach geradeaus, denn das Auto der beiden wird auf Emmets Ladung ausrutschen. Wir fahren danach zur Unfallstelle, benutzen das Brecheisen mit dem verlassenem Wagen und setzen das Luftgetriebe in unser Motorrad ein. Nun biegen wir in eine der Seitenstraßen ein, sie führen auf die Old Mine Road, die "Kampfstraße" für Biker. Zuerst können wir uns mit dem Ex-Anführer der Polecats Father Torque unterhalten. Dann beginnen die Kämpfe: Mit der rechten Maustaste wechselt man die Waffe, mit der linken setzt man selbige ein. Wenn man gegen einen Gegner gewinnt, erhält man dessen Waffe, falls man sie noch nicht besitzt. Die Frau von den Vultures mit den knallroten Haaren und der Kettensäge kann man nur mit grünen Dünger schlagen, für den schlanken Weißen mit Sonnenbrille und Turbo-Booster benütigen wir die Kette, die wir vom Schwarzen mit Sonnenbrille erhalten. Diesen merkwürdigen Typen auf dem gelben Roboter-Bike, einen Cavefish, muss man mit dem Brett des korpulenteren Burschen schlagen, und zwar in dem Moment, wenn er gerade nach oben schaut. Wenn wir gegen ihn gewinnen, erhalten wir eine Brille, die wir beim Fahren auf der Straße einsetzen können, um Zugang zur Cavefish-Höhle zu bekommen. Dort fahren wir bis zum Portal, wo wir absteigen und uns dir Rampe anhängen (2x mit der Hand...) Wir fahren aber vorerst nur einen Bildschirm weiter, denn wir müssen die Rampe noch einmal ablösen, damit uns die Cavefish nicht verfolgen können. Mit der Rampe schieben wir die Straßenmarkierungen in die Schlucht, so stehen die Verteidiger der Cavefish ohne Navigation da. Haben wir alles, was wir benötigen, Rampe, Turbo-Booster und Windgetriebe können wir über die Schlucht springen.

Teil 3: Gegenwehr

Auf der anderen Seite laufen wir zunächst nach rechts unten ins Stadion. Dort benutzen wir das Spielzeugauto, nach kurzer Zeit sind die Batterien alle. Dann schauen wir uns das Souvenier-T-Shirt an und während der Verkäufer sich weggedreht hat, krallen wir uns den kleinen Hasen vorne, schwingen uns auf unser Motorrad und fahren nach links oben zum Lager der Vultures. Den kleinen Hasen schicken wir als Späher los und nehmen uns die Batterie, die bei seinem Ableben gerettet wurde. Damit geht es zurücck zum Stadion; Batterien schnell ins Auto eingesetzt, Auto gesteuert, nach rechts oben aus dem Bildschirm hinaus und in den Ausgang vom Stadion. Nun können wir die 12er-Häschen-Kiste mitnehmen. Wieder zum Minenfeld. Wir lassen die ganze Packung frei, um dann alle Hasen, bis auf einen, wieder aufzulesen. Nun lassen wir wieder einen Hasen losgehen, wandern ihm bis zur Explosionstelle nach und setzen wieder den nächsten. Das sollte sich dann noch acht bis zehnmal wiederholen, wenn die Hasen nicht mehr reichen, können wir uns neue holen und von vorne beginnen. Sind wir durch, wartet schon die nächste Überraschung auf uns. Der Vierteilung entgehen wir durch die Wortwahl "Lass mich gehen, oder...", "ich werde dich beleidigen", "Wirbelwind". Nachdem wir den Plan bekommen haben und das Rennen begonnen hat, aollten wir versuchen, Maureen zu rammen. Das Derby könnt ihr mit dem Cheat Shift + V umgehen. Danach laufen wir erstmal brennend an den Tribünen vorbei, damit es ein kleines "Feuerwerk" gibt. Dann stellen wir uns auf den grünen Wagen, springen auf den blauen Wagen und springen von da ins Feuer vorne rechts ab. Maureen sitzt vor den ausgebreiteten Teilen des Motorrads, wir begutachten diese ebenfalls und notieren uns den sechsstelligen Zahlencode. Dann reden wir mit Maureen darüber, wie man in die Fabrik kommt. Hinter der Fabrik suchen wir den richtigen Riss in der Wand zum Treten, er müsste ziemlich weit links liegen. Wenn wir in Corley's Büro gelangt sind, fahren wir mit der Maus die Gegend um den Schreibtisch ab und benutzen den Bodensafe, wo wir die sechsstellige Kombination eingeben und mit dem großen Knopf bestätigen. Wir finden ein Tonband und eine Checkkarte, mit dem wir in den Sicherheitsbereich in der rechten Tür des Flurs hinter dem Büro gelangen. Dort drücken wir den rechten Hebel zwei mal und den linken Hebel einmal, damit die Maschine komplett durchdreht. Die Technikerin ist nun im rechten Raum, also können wir in den linken gehen und Tonband sowie Fotos zur Präsentation bereitlegen.

Teil 4: Ende gut - ?

Nach der Zwischensequenz hängen wir an Ripburgers Laster. Wir öffnen die Klappe über den Kühlergrill und schnappen uns Rips Stock, während er die Klappe richtet. Nun öffnen wir den Kühlergrill und klemmen den Stab im Ventilator fest. So kommen wir auf die Rückseite, wo wir mit dem Brecheisen die rechte Benzinleitung abschrauben. Wir landen im Jumbo der Vultures. Dort schlängeln wir uns an den Kanonen vorbei nach oben zum technischen Kotrollbildschirm. Dort verfahren wir wie folgt: Lift Off --> Nachher --> Fahrgestell --> Einfahren. An der Schlicht klettern wir vorne in Rip's LKW und bedienen dort ebenfalls den Kontrollbildschirm (Kontrolle --> Waffensysteme --> Ausschalten). Dann klettern wir zurück in den Jumbo und gehen dort nach links zu unserem Bike, das wir benutzen. Wir genießen den Abspann.