Chuck, die Pflanze
 News
 Startseite
 News-Archiv
 Infos
 FAQ
 Technik-FAQ
 Lösungen
 Specials
 Screenshots
 Interviews
 Geschichte
 Credits
 Online
 Feedback
 Gästebuch
 Links
 Downloads
 Savegames
 MP3
 MIDI
 WinAmp-Skins
 Programme
 Sonstiges
 Reviews
 Maniac Mansion
 Zak McKracken
 Indiana Jones III
 Loom
 Monkey Island I
 Monkey Island II
 Indiana Jones IV
 DOTT (Maniac 2)
 Sam & Max
 Vollgas
 The Dig
 Monkey Island III
 Grim Fandango
 Monkey Island IV
 Partner Sites
 Skullbyte Online
 MI Inside
 AdventureCorner
 Loom Cathedral
 Adv. Unlimited
 Indiana Threepwood
 Besucherstand
  WEBCounter by GOWEB
Tentakelvilla - Die Fansite zu den Adventures von LucasArts und LucasFilm Games

Die Tentakelvilla - www.tentakelvilla.de

Logo

The Curse of Monkey Island™

Geschrieben von Bianca "Bia" Tangermann, Screenshots und Charaktere von Daniel Strüber, Dank geht auch an die Monkey Island Fan Isle für die Bilder der Charaktere. Screenshot-Archiv von Marcus Bäumer.


Fakten

Deutsches Cover
  • Orginaltitel: Monkey Island 3 - The Curse of Monkey Island
  • Erschienen: 1997
  • Sprache: deutsch (mit Sprachausgabe)
  • Altersempfehlung: ab 12
  • Systemanforderungen
    Pentium 90
    16 MB RAM
    2 MB Festplatte + Speicherplatz für Savegames
    4x CD-Rom
    1 MB Grafikkarte
    Soundblaster

    Empfohlen:
    Pentium 166
    32 MB RAM

Gerade noch ist Guybrush einem Ableben auf dem höllischen Jahrmarkt der Verdammten entgangen und paddelt jetzt in einem Autoscootercar an der Küste von Plunder Island. Plötzlich wird er Zeuge, wie die Festung seiner geliebten Elaine vom Wieder-Wieder-Auferstandenen Geisterpirat LeChuck angegriffen wird. Zu allem Überfluß wird er noch von Jenem gefangengenommen. Guybrush entert sein schwimmendes Verlies von innen und tötet LeChuck scheinbar noch einmal. Er kann sich außerdem befreien und bringt Elaine, die verzweifelt an der Küste auf ihn wartet, sogar noch ein Geschenk mit. "Elaine, willst du mich heiraten?" fragt er, als er Elaine einen Verlobungsring mit einem riesigen Diamanten an den Finger steckt, den er in LeChucks Schatzkammer gefunden hat. Für einen Moment scheint die Freude unendlich. Doch Hoppsala...LeChucks Schätzen sollte man nie trauen...der Ring ist mit einem gräßlichen Voodoo-Fluch belegt und verwandelt Elaine in eine Goldstatue..Schock! Was jetzt? Guybrush sucht und findet Hilfe bei der Voodoo Mama. Er muß den Ring durch den reinen von gleichem Wert ersetzen, den er irgendwo auf Blood Island findet. Um dorthin zu kommen braucht er eine Karte, ein Schiff und eine Mannschaft. Und LeChuck? Der ist vielleicht auch noch da. Na dann gute Nacht...

Das, was die Monkey Island Fangemeinde wohl beim 3. Teil der Trilogie am meisten überrascht hat war die tolle SVGA-Comicgrafik und die um viel vereinfachte SCUMM Steuerung. Für diese braucht man jetzt nur noch drei Verben, die durch Icons dargestellt werden. Also grafisch und technisch völlig erneuert. Aber immer noch Monkey Island? Das wird sich mancher fragen. Doch der alte Charme und Humor, die Nicht-Brutalität und die Kniffligkeit der Rätsel haben sich immer noch erhalten und haben neuen Glanz erhalten, ebenso wie die Musik. (Unvergesslich für mich: Das alte MI Theme im neuen Klassik-Reggae-Gewand) Zum ersten Mal gibt es auch Sprachausgabe mit charakteristischen Stimmen, was das Vergnügen an diesem Spiel noch größer macht als es ohnehin schon ist. Ein Hit unter den drei Monkey Island Teilen und mein Favorit!!


Screenshots

Van Helsing, Guybrush, Bill, Haggis
Barbiere, die als Piraten in Rente gegangen sind

Guybrush in LeChimps Küche
Wie ist Guybrush da nur wieder hingelangt?

Guybrush fechtet mit einem Piraten
Die Beleidigungswettkämpfe sind zurück!

Guybrush inspiziert die Handlotion
Gestrandet mit rauhen Händen

Stans Versicherungsagentur
Guybrush trifft einen alten Bekannten


Charaktere

Guybrush Threepwood
Guybrush Threepwood
Guybrush ist nach Plunder Island getrieben, wo er direkt ein Gefecht zwischen LeChucks und Elaines Mannen erleben kann. Danach macht er Elaine einen Heiratsantrag. Dummerweise war der Ring verflucht.
Elaine Marley
Elaine Marley
Sie ist wieder da, diesmal als Gouverneurin von Plunder Island. Und einen großen Teil des Spiels verbringt sie starr, golden und in Schlagpose. Diesen Zusand hat sie angenommen, als Guybrush ihr den Antrag machte und der Fluch einsetzte.
Käpt'n Röchelieu
Käpt'n Röchelieu
Er ist Pirat in den Gewässern um Plunder Island. Nachdem er durch Guybrush seine Haarpracht verloren hat, kann er den überhaupt nicht ausstehen und entwendet seine Seekarte nach Blood Island.
Käpt'n Blondbart
Käpt'n Blondbart
Er ist der Besitzer eines kleinen, gemütlichen Restaurants in Plunder Town, doch sehr betrübt: El Pollo Diablo, das Teufelshühnchen, hat all seine knusprigen Hähnchen befreit!
Mr. Fossey
Mr. Fossey
Fossey ist der erste Maat der Seegurke, wo er den Befehlen des affischen Piraten LeCh.. *hatschi* pardon, LeChimp gehorcht. Er hat eine Vorliebe für Blondbarts gebratene Hühnchen.
Griswald Meistersuppe
Griswald Meistersuppe
Er ist Mitglied der noblen Restaurant-Ketten-Familie Meistersuppe und betreut die Filiale auf Blood Island. Er ist häufig verkatert, also nicht zu laut mit ihm reden.
LeChuck
LeChuck
Auch der Geisterpirat LeChuck darf in einem Monkey-Island-Spiel nicht fehlen. Er ist zurück und hat bestimmt auch etwas mit dem bösen Fluch zu tun, der auf Elaine lastet.