Chuck, die Pflanze
 News
 Startseite
 News-Archiv
 Infos
 FAQ
 Technik-FAQ
 Lösungen
 Specials
 Screenshots
 Interviews
 Geschichte
 Credits
 Online
 Feedback
 Gästebuch
 Links
 Downloads
 Savegames
 MP3
 MIDI
 WinAmp-Skins
 Programme
 Sonstiges
 Reviews
 Maniac Mansion
 Zak McKracken
 Indiana Jones III
 Loom
 Monkey Island I
 Monkey Island II
 Indiana Jones IV
 DOTT (Maniac 2)
 Sam & Max
 Vollgas
 The Dig
 Monkey Island III
 Grim Fandango
 Monkey Island IV
 Partner Sites
 Skullbyte Online
 MI Inside
 AdventureCorner
 Loom Cathedral
 Adv. Unlimited
 Indiana Threepwood
 Besucherstand
  WEBCounter by GOWEB
Tentakelvilla - Die Fansite zu den Adventures von LucasArts und LucasFilm Games

Die Tentakelvilla - www.tentakelvilla.de

Logo

Monkey Island™ - LeChuck's Revenge™

Geschrieben von Bianca "Bia" Tangermann, Screenshots und Charaktere von Daniel Strüber. Screenshot-Archiv von Marcus Bäumer.


Fakten

Deutsches Cover
  • Orginaltitel: Monkey Island 2 - LeChuck's Revenge
  • Erschienen: 1991
  • Sprache: deutsch
  • Altersempfehlung: ab 12
  • Systemanforderungen
    286 16MHz
    256 kb RAM
    VGA
    10 MB Festplatte

    Empfohlen:
    386
    Soundkarte

Um seinen Kameraden eine neue Geschichte am Lagerfeuer zu erzählen (und vielleicht, um Ruhm und Reichtum zu ernten, wer weiß...) will sich Guybrush jetzt auf die Suche nach dem mysteriösen Schatz Big Whoop. Zuerst kann er nicht von der Insel Scabb Island herunter, weil Largo LaGrande ein Embargo über sie verhängt hat. Guybrush kann es, wieder mit etwas Hilfe von der Voodoo Mama, brechen. Auf in die See! Big Whoop soll also auf Dinky Island liegen...Guybrush braucht vier Kartenstücke und findet sie nach und nach auf verschiedenen Inseln. Klar daß er wieder auf "seine" Elaine trifft (und klar, daß es wieder in einer sehr_peinlichen Situation passiert) Doch inmitten seinem Abenteuer kommt ein "alter Freund" wieder ins Spiel: LeChuck! Denn Guybrush hat beim Brechen von Largo LaGrandes Embargo einen entscheidenden Fehler gemacht: Ihm ein Stück von dessen Bart überlassen...

Die Story von Monkey Island geht, nur ein Jahr nach Erscheinen des ersten Teiles, weiter! Sie wurde noch einmal vertieft. Die Grafik ist erheblich besser geworden und, was mich persönlich gefreut hat, auch die Musik. Auch die Steuerung wurde um ein paar Verben gekürzt und zu jedem Gegenstand im Inventar gibt jetzt es ein kleines Icon. Kniffliger und vertrackter sind die Rätsel geworden. Zum ersten Mal gab es zudem die Aufteilung leicht-schwer für Anfänger und Fortgeschrittene. Erfreulicherweise hat sich auch der Humor aus Monkey Island I gehalten, und das ganze Spiel wartet mit Gags und Witzchen auf, die alles auf die Schippe nehmen was es auf der Welt gibt ;) Ein super Spiel in guter alter Monkey Island Manier.


Screenshots

Guybrush als Koch
Die Französische Küche.

Guybrush und Wally hängen rum
Gefährliche Spielplätze.


Charaktere

Guybrush Threepwood
Guybrush Threepwood
Guybrush ist der Held der Monkey-Island-Trilogie und sucht in diesem zweiten Teil nach dem sagenumworbenen Schatz Big Whoop - Eigentlich nur, um mal wieder eine neue Lagerfeuer-Geschichte erzählen können.
Elaine Marley
Elaine Marley
Auch Gouverneurin Maley, Guybrush's große Liebe, ist wieder mit von der Partie und diesmal auf der Insel Booty Island, wo das ganze Jahr über Fasching ist. Ihr Großvater hat einst, wie Guybrush, nach Big Whoop gesucht.
LeChuck
Geisterpirat LeChuck
LeChuck ist tot, und zwar toter als sonst, als wir unser Abenteuer auf Scabb Island starten. Doch aus Versehen liefert Guybrush die Zutat, um ihm wieder zum Leben, pardon, zum normalen Tod zu erwecken. Nun versucht LeChuck Rache an Guybrush für seinen zweiten Tod zu nehmen (ist das nicht schön formuliert?)
Largo LaGrande
Largo LaGrande
In einer Familie von Gebietern geboren spielt er die rechte Hand von LeChuck. Er ist der terrorhafte Diktator der "Quarantäne"-Insel Scabb Island und hat ein Ausfuhrverbot für Schiffe erhängt, das "Largo Embargo" (welches nur so heißt, weil es sich so schön reimt).